Infrastructure at your Service

 

Boosten Sie Ihre Kenntnisse!

Wie? Das erfahren Sie im Detail mit unseren Oracle, Microsoft, Open Source DB und OS Workshops !

 

Newsroom

1
1

Newsroom – dbi services News & Events

Pressemitteilungen, Veranstaltungen, Papers und Veröffentlichungen und weitere Nachrichten über dbi services. Bitte zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten.

Event « Oracle Enterprise Features in der SE 2 » – Basel

By | Events | No Comments

Event « Oracle Enterprise Features in der SE 2 »

19.06.19 in Basel

Im Rahmen dieses Events bieten wir Ihnen einen Überblick über was eine Standard Edition 2-Lizenz (SE2) von einer Enterprise Edition-Lizenz (EE) unterscheidet. Sie werden auch erfahren welche Oracle Database Appliance (ODA)-Einstellungsmöglichkeiten für die SE2 bestehen und wie Sie fehlende Funktionen der SE2 überbrücken können, die in der EE verfügbar sind. Abschliessend werden wir Ihre Fragen beantworten und danach sind Sie herzlich für den nachfolgenden Lunch eingeladen.

SESSIONS

Oracle Lizenzierung ``Tipps & Tricks``

Präsentiert durch :

  • Yann Neuhaus, Chairman of the Board, Chief Sales Officer (CSO) und Region Manager

Technologien entwickeln sich rasant und DBAs müssen mit all den aufkommenden neuen Trends Schritt halten. Diese technischen Neuerungen beinhalten üblicherweise den Aspekt der Lizenzen, der leider oft vergessen wird. Aufgrund von Beispielen bei Machbarkeitsstudien und Lizenz-Prüfungen aus der Praxis, werden Empfehlungen gegeben und Gesichtspunkte im Kontext von Oracle Lizenz-Management und -Optimierung erörtert. Dies beinhaltet den Einfluss von Technologien wie Cloud, VMWare, OVM oder Docker im Umfeld von Multi-Tenant, Single-Tenant und Standard Edition bis zu Test-Lizenzen.

Möglichkeiten der Oracle Database Appliance (ODA) für Standard Edition E2

Präsentiert durch :

Entdecken Sie, warum die ODA perfekte Möglichkeiten bietet SE2-Lizenzen effektiv zu nutzen: Als erstes kostet eine ODA mit SE2-Lizenz nur einen Bruchteil einer ODA mit EE-Lizenzen. Ausserdem kann die ODA die DB-Performance der Oracle-Datenbanken auf eine neue Ebene heben, da durch ASM- und NVMe-Technologie hohe IO-Durchsatz- und hohe IOs/Sekunde-Raten erzielt werden. Die ODA mit SE2 ist, durch Nutzung moderner CPUs mit vielen Cores pro CPU-Socket, auch für DB-Konsolidierung geeignet. Zu guter Letzt existiert mit DBVisit Standby eine profesionelle, voll unterstützte und verlässliche Disaster-Recovery Lösung, die Ihnen Data-Guard-ähnliche Funktionalität bietet.

Enterprise Edition Features in der Standard Edition 2

Präsentiert durch :

Aus Lizenzkosten-Sicht ist die Standard Edition 2 Software sehr lukrativ, da pro CPU-Sockel lizenziert wird und Prozessoren mit vielen Cores pro Sockel seit einiger Zeit zur Verfügung stehen. Leider fehlen DBAs und Entwicklern mit dem Einsatz der Standard Edition 2 der Oracle Datenbank oft einige nützliche Features, die Oracle nur in der Enterprise Edition zur Verfügung stellt. Der Vortrag versucht Alternativen für fehlende Funktionalität der Standard Edition 2 Software aufzuzeigen.

EVENT-ORT

Der genaue Standort ist noch nicht festgelegt, aber wir versichern Ihnen, dass er in der Stadt Basel stattfinden wird, an einem leicht zugänglichen Ort mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

EVENT-ÜBERSICHT

Ort :       Basel

Datum : 19.06.2019

Zeit :      08h30 – 13h30

Preis :    KOSTENLOSES EVENT

PROGRAMM

08h30 – 09h00 : Willkommenskaffee

09h00 – 09h45 : Oracle Lizenzierung „Tipps & Tricks“

09h55 – 10h40 : Möglichkeiten der ODA für SE2

10h40 – 11h00 : Pause

11h00 – 11h45 : Enterprise Edition Features in der Standard Edition 2

11h45 – 12h00 : Fragen & Antworten

12h00 – 13h30 : Lunch

Registrieren Sie sich für dieses Event





Bitte kontaktieren Sie mich : per E-Mailtelefonisch


Mit meiner Anmeldung zum Anlass stimme ich zu, dass meine Daten von dbi services gespeichert und verarbeitet werden. Ich nehme zur Kenntnis, dass dbi services mir Newsletters und Einladungen per E-Mail oder per Post zusenden wird, ich mich jedoch jederzeit von den Verteilerlisten abmelden kann, indem ich den Anweisungen in den erhaltenen Mitteilungen folge. Ferner nehme ich zur Kenntnis, dass dbi services zu Marketing Zwecken am entsprechenden Anlass Fotos und/oder Video Sequenzen produziert und ich als Teilnehmer darauf erkennbar erscheinen kann. Falls von mir am jeweiligen Event keine Bilder veröffentlicht werden dürfen, teile ich dies dem Veranstalter bei der Registrierung zum Event mit.

Pierre-Yves Brehier
Pierre-Yves Brehier

Region Manager








Lesen Sie auch

Documentum – FT – Document not found using search from D2

At a customer, I received an incident saying that on D2 a document is found by browsing and not found using normal search. The root cause seems to be easy:…

Documentum – Delete Remote Docbase – Strange behavior

In the previous blog I showed you how to decommission a remote Content Server by deleting remote Docbase(s) and Docbroker(s). In fact, when I tried to delete remote Docbases I…

Documentum – Remote Content Server Decommission

I already experienced the installation of a remote Content Server but it was my first decommissioning, and as usual the decommission is faster than the installation 😉 by the way,…

Partners