Infrastructure at your Service

Enterprise ready Open Infrastructures

12. September 2018 in Basel

Open-Source-Software ist der neue Standard für Rechenzentren und Cloud-Infrastrukturen. Begleiten Sie uns gemeinsam mit unseren Partnern RedHat, EnterpiseDB und Hidora, um einen Überblick zu erhalten, was Sie mit Docker-, OpenShift-, EnterpiseDB-Containern sowie in der Hidora-Cloud machen können. Ausserdem erfahren Sie, was auf PostgreSQL 11 neu ist.

SESSIONS (Sprache: hauptsächlich Deutsch)

Beschleunigen Sie die Applikationsbereitstellung mit OpenShift

Präsentiert durch

  • Peter Mumemthaler, RedHat (auf Deutsch)

In diesem Vortrag bekommen Sie eine Einführung in die Containerlösung OpenShift. Erfahren Sie, wie Red Hat® OpenShift® Ihnen dabei helfen kann, Container und Kubernetes schneller zur Verfügung zu stellen. Abschliessend erhalten Sie einen ersten Eindruck von OpenShift mit einer kurzen und einfachen Demo, wie die zukünftige Applikation nach ihrer Bereitstellung aussieht.

Sind Sie bereit für das nächste Level? EDB Containers in RedHat OpenShift

Präsentiert durch

  • Daniel Westermann, Delivery Manager & Senior Consultant bei dbi services (auf Deutsch)
  • Jan Karremans, EnterpriseDB (auf Deutsch)
Docker und Kubernetes sind überall und OpenShift ist eine der meist verwendeten Plattformen dafür. Durch die Kombination mit EDB Containers wird Ihre Datenbankinfrastruktur auf eine neue Ebene gehoben: einfache Bereitstellung, automatische Skalierung, automatische Failover, Active Directory-Integration sowie Backup & Recovery. Wir starten mit einer kurzen Einführung, danach wird direkt mit einer Demo fortgefahren.

Was ist «Infrastructure as Code» und warum sollten Sie es übernehmen?

Präsentiert durch

  • Matthieu Robin, Hidora (auf Englisch)
«Infrastructure as Code» ist eine Vorgehensweise für das IT-Infrastruktur-Management in der Cloud aber auch für Microservices und Continuous Delivery. Grundgedanke ist, dass die IT-Infrastruktur als Programm behandelt wird und Änderungen schnell und einfach vorgenommen werden können. Dies ermöglicht sichere und zuverlässige Upgrades. Lassen Sie uns eintauchen! 

Was wir bereits über PostgreSQL 11 wissen

Präsentiert durch

  • Daniel Westermann, Delivery Manager & Senior Consultant bei dbi services (auf Deutsch)
PostgreSQL 10 ist noch nicht einmal ein Jahr alt und PostgreSQL 11 wartet schon um die Ecke. Dies ist eine (sehr persönliche) Auswahl an Verbesserungen und neuen Funktionen, die wir Ihnen unterstützt durch ein paar Demos präsentieren. Es gibt bspw. Verbesserungen beim Partitioning, bei Parallel Queries und bei vielem mehr. 

EVENT-ORT

Hotel Euler, Centralbahnpl. 14, 4002 Basel

EVENT-UEBERSICHT

Ort:            Hotel Euler, Basel

Datum:     12.09.2018

Zeit:           8h30 – 13h00 (inkl. Lunch)

Preis:        KOSTENLOSES EVENT

Sprache:  hauptsächlich Deutsch

PROGRAMM

08.00: Willkommenskaffee

08.30: Session 1 – Beschleunigen Sie die Applikationsbereitstellung mit OpenShift – mit Peter Mumemthaler von RedHat

09.20: Session 2 – Sind Sie bereit für das nächste Level? EDB Containers in RedHat OpenShift – mit Jan Karremans von EDB und Daniel Westermann von dbi services

10.00: Pause

10.25: Session 3 – Was ist «Infrastructure as Code» und warum sollten Sie es übernehmen? – mit Matthieu Robin von Hidora

11.15: Session 4 – Was wir bereits über PostgreSQL 11 wissen – mit Daniel Westermann von dbi services

12:00: Fragen/Antworten

12:15: Lunch

Registrieren Sie sich für dieses Event





Bitte kontaktieren Sie mich :  per E-Mail telefonisch


Mit dem Ausfüllen dieses Formulars stimme ich zu, dass meine Daten von dbi services gespeichert und verarbeitet werden. Ich weiss, dass dbi services mir Newsletters und Einladungen per E-Mail oder per Post zusenden wird und dass ich mich jederzeit abmelden kann, indem ich den Anweisungen in den erhaltenen Mitteilungen folge.

 

Eine Antwort hinterlassen

Yann Neuhaus
Yann Neuhaus

Chairman of the Board, Chief Sales Officer (CSO), Region Manager