Infrastructure at your Service

Category

Medienmitteilungen & News

UDITIS schliesst dbi services innerhalb von Sequotech an

By | Medienmitteilungen & News | No Comments

UDITIS schliesst dbi services innerhalb von Sequotech an

Delémont, 6 Januar 2022 – Die Unternehmensgruppe Sequotech erwirbt das Unternehmen UDITIS SA, ein auf IT-Services spezialisiertes Unternehmen. Dadurch implementiert sie ihre ambitionierte Wachstumsstrategie mit dem Ziel, ihre Stellung auf dem Schweizer Markt zu stärken. Im Rahmen dieser Strategie hatte die Verium AG, ein Schweizer Multi Family Office mit Sitz in Zürich, bereits im November 2020 über Sequotech (ehemals IT Data Holding) die Mehrheit von dbi services übernommen. Somit ergänzt UDITIS das Serviceportfolio der Unternehmensgruppe. Die Gründer und Schlüsselmitarbeiter von UDITIS stellen weiterhin einen bedeutenden Teil des Aktionariats und werden die Unternehmensentwicklung als Teil von Sequotech weiter vorantreiben.

David Hueber, CEO von Sequotech und dbi services: «Mit UDITIS haben wir ein Unternehmen für unsere Gruppe gewonnen, dessen Angebotspalette unsere ergänzt und das uns in seiner Herangehensweise und Unternehmenskultur ähnlich ist. Dank seiner starken Marktposition und den äusserst qualifizierten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können wir zuversichtlich unsere Vision weiterverfolgen, gemeinsame Marktchancen nutzen und von Synergien Gebrauch machen, die allen Beteiligten zugutekommen. Wir freuen uns, mit dem Team von UDITIS in dieser nächsten Wachstumsphase zusammenzuarbeiten

Michel Perrin, Mitgründer und CEO von UDITIS: «Wir sind überzeugt von der Agilität, die eine Unternehmensgruppe mit einer gemeinsamen Vision und gemeinsamen Werten bieten kann. Mit Sequotech haben wir den idealen Partner gefunden, um unsere Präsenz zu stärken und unsere technologische Kompetenz zu erweitern. UDITIS ermöglicht dieser Zusammenschluss, Synergien zu nutzen und gleichzeitig die eigene DNA zu bewahren.»

Die Unternehmen der Gruppe behalten ihre Autonomie. Es ist keine Veränderung bei den jeweiligen Belegschaften vorgesehen.

Medienkontakte

Sequotech SA
David Hueber – CEO
Rue de la Jeunesse 2
2800 Delémont
[email protected]

Über dbi services

dbi services entwirft, realisiert und betreibt hochmoderne Data Platforms, damit sich seine Kunden auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Seine Berater*innen beherrschen die Technologien Oracle, Microsoft, Open Source, Cloud und ECM. So kann das Unternehmen massgeschneiderte und gleichzeitig effiziente Lösungen anbieten. dbi services hat Niederlassungen in Delémont, Basel, Bern, Nyon und Zürich und beschäftigt 80 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Wissen und Kompetenzen sich durch Fortbildungen laufend erweitern. dbi services ist sowohl in der Schweiz, als auch in Europa tätig und geniesst das Vertrauen von mehr als 350 klein- und mittelständischen, aber auch von multinationalen Unternehmen verschiedenster Branchen.

Über UDITIS SA

UDITIS wurde im Jahr 2000 als Ableger des CSEM (Centre Suisse d’Électronique et de Microtechnique) mit Sitz in Peseux/NE und Glovelier/JU gegründet. Das Unternehmen ist im Bereich der Informationssysteme tätig und das Serviceportfolio des Unternehmens umfasst Cloud-, Infrastruktur- und Netzwerk-Lösungen. Durch die von einer gut durchdachten Wachstumsstrategie geleiteten Akquisitionen hat UDITIS ihre Kompetenzen gestärkt, insbesondere im Bereich der Entwicklung von Online- und massgeschneiderten Lösungen, von Internet- und E-Commerce-Websites sowie von ESM-Lösungen (Enterprise Service Management). UDITIS begleitet auch kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) bei ihrer digitalen Transformation und damit einhergehenden organisatorischen Auswirkungen. 60 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei UDITIS beschäftigt. Ihre Aufgabe besteht darin, KMU und multinationalen Konzernen aus unterschiedlichen Bereichen, wie der Gesundheitsbranche, Uhrenherstellern, dem Finanzbereich, dem öffentlichen Dienst oder der Industrie, hochwertige Informatiklösungen zu bieten. UDITIS geniesst das Vertrauen von über 450 Kunden in der Schweiz und im Ausland.

Über Sequotech SA

Sequotech ist eine spezialisierte Schweizer IT-Unternehmensgruppe, deren Ziel es ist, in der Schweiz und in angrenzenden Ländern auf organische Weise sowie durch gezielte Akquisitionen ihre Marktposition zu stärken. Sie setzt sich aktuell aus den Unternehmen dbi services SA und UDITIS SA zusammen. Die Vision der Gruppe besteht darin, pro Jahr ein bis zwei weitere Partner hinzuzugewinnen, um einer der führenden Anbieter von Informatikdienstleistungen in der Schweiz zu werden.

Medienmitteilung – AWS und ISO 27001

By | Medienmitteilungen & News | No Comments

dbi services erlangt die Zertifizierung nach ISO27001 und erhält den Status AWS Advanced Partner

Delémont, 16. Dezember 2020 – dbi services hatte sich für 2020 ehrgeizige Ziele gesteckt. Diese Strategie ist aufgegangen, denn das Unternehmen hat nicht nur die Zertifizierung nach ISO27001:2013 erlangt, sondern auch den Status „AWS Advanced Consulting Partner“ erhalten. Diese beiden Meilensteine sind ein Beleg für das kontinuierliche Engagement des Unternehmens gegenüber seinen Kunden, das in puncto Sicherheit und Kompetenz erstklassige Dienstleistungen erbringt.

Datensicherheit für das Unternehmen und seine Kunden
dbi services ist bereits seit neun Jahren nach ISO20000 zertifiziert. Mit dem Erhalt des Qualitätssiegels ISO27001:2013 bürgt das Unternehmen für noch mehr Sicherheit. Diese internationale Norm gewährleistet die Definition, Umsetzung, Aktualisierung und permanente Verbesserung des Informations-Sicherheitsmanagements des Unternehmens. Dabei bescheinigt die Norm nicht nur, dass dbi services über die notwendigen Mittel verfügt, um gegen die Datenschutzverletzung oder den Datenverlust vorzusorgen. Sie garantiert auch die Anwendung der Best Practices sowie eine regelmässige Kontrolle und die fortwährende Aktualisierung der sicherheitsrelevanten Massnahmen und Prozesse.
Dominique Althuser, Security Officer bei dbi services, zertifizierter Lead Implementer und Lead Auditor 27001: „Wir sind sehr stolz darauf, in den exklusiven Kreis der nach ISO27001 zertifizierten Unternehmen aufgenommen zu werden. Die Sicherheit ist ein Aspekt, der bei dbi services immer Vorrang hatte. Das war auch der Grund, warum wir keine Mühe gescheut haben, um diese Zertifizierung zu erlangen. Dank ihr können wir dafür sorgen, dass bei der Realisierung von Middleware Infrastrukturen bei unseren Kunden sämtliche Sicherheitsaspekte in optimaler Weise berücksichtigt werden“.
Vom AWS Select Partner zum AWS Advanced Partner
Im Rahmen seiner Strategie, sein Know-how zu erweitern, hatte sich dbi services das Ziel gesetzt, seine Partnerschaft mit AWS deutlich auszubauen und Advanced Consulting Partner zu werden. Dank der gemeinsamen Anstrengungen sämtlicher beteiligter Mitarbeiter, die Anforderungen zu erfüllen, wurden die Bemühungen am 9. Dezember von Erfolg gekrönt. CFO und Partner Manager von dbi services Grégory Steulet erläutert: „Know-how ist seit Anbeginn Teil unserer DNA. Daher haben wir alles darangesetzt, um diesen Schritt zu gehen, der ein Beweis ist für unsere grosse Erfahrung bei der Implementierung von AWS-Produkten sowie für das enorme Fachwissen unserer Experten, sowohl in technischer wie in geschäftlicher Hinsicht“.
CSO und Vice-Chairman of the Board Yann Neuhaus bemerkt: „Dieses Ergebnis ist auch der Tatsache zu verdanken, dass wir grundsätzlich unseren Kunden aufmerksam zuhören: damit wir genau verstehen, was sie in Hinblick auf zuverlässige Cloud-Lösungen benötigen. Mit dieser neuen Stufe der Partnerschaft stellen wir unsere Fähigkeit unter Beweis, diese Lösungen bereitzustellen und ihren optimalen Betrieb zu gewährleisten“.

Medienkontakte

dbi services sa
Florence Porret
Head of Marketing & Communication
+41 79 927 24 61
[email protected]

Über dbi services
dbi services konzipiert, realisiert und betreibt sehr leistungsfähige Middleware Infrastrukturen, damit sich seine Kunden auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Experten beherrschen die Technologien von Oracle, Microsoft, Open Source, Cloud und ECM (darunter OpenText), so dass effiziente, massgeschneiderte Lösungen angeboten werden können. dbi services beschäftigt 80 engagierte Mitarbeitende in Delémont, Basel, Bern, Nyon und Zürich, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in Fortbildungen permanent erweitern. dbi services ist in der Schweiz, aber auch im sonstigen Europa tätig und geniesst das Vertrauen von nahezu 300 in unterschiedlichen Branchen agierenden Unternehmen – von KMU bis zu multinationalen Unternehmen. www.dbi-services.com

Medienmitteilung – Verium Partnerschaft

By | Medienmitteilungen & News | No Comments

dbi services schliesst Partnerschaft mit Verium zur Beschleunigung der Wachstumsstrategie

Delémont, 3. Dezember 2020 – Eine durch das Multi Family Office Verium vertretene Investorengruppe erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an dbi services. Die Gründer und Schlüsselmitarbeiter bleiben in erheblichem Umfang investiert und werden das Geschäft gemeinsam mit Verium weiterentwickeln. Das Unternehmen verfolgt das Ziel, seine starke Marktposition in der Schweiz weiter auszubauen und eine ehrgeizige Wachstumsstrategie organisch und durch Zukäufe umzusetzen.

Yann Neuhaus, Mitgründer und CSO von dbi services: „Mit Verium haben wir einen erfahrenen und finanzstarken Partner gefunden, mit dem wir unsere Wachstumsziele erfolgreich umsetzen können. dbi services ist bestrebt, die geografische Präsenz und das technologische Know-how zu erweitern, sowohl organisch als auch durch Buy & Build“. Yann Neuhaus und die weiteren Gründer David Hueber (CEO), Grégory Steulet (CFO) und Hervé Schweitzer (CTO) halten gemeinsam mit ausgewählten Mitarbeitern eine signifikante Minderheitsbeteiligung, bilden weiterhin das Management von dbi services und sind entschlossen, die langfristige Entwicklung des Unternehmens voranzutreiben.

„Als dbi services werden wir uns mit unserem Team von zertifizierten und qualifizierten IT-Spezialisten weiterhin durch anspruchsvolle und qualitativ hochstehende Dienstleistungen mit Fokus auf den Betrieb von Unternehmensinformationssystemen und IT-Infrastrukturen differenzieren“, sagt CEO David Hueber. „Verium teilt unsere unternehmerische Denkweise und unsere Werte, und kann unsere zukünftige Entwicklung sowohl strategisch als auch finanziell unterstützen. Wir werden weiterhin stark in unsere Mitarbeiter investieren, die die Basis für den kontinuierlichen Erfolg unseres Unternehmens darstellen, um mit der rasanten technologischen Entwicklung Schritt zu halten und unseren Kunden erstklassige und innovative Beratung anzubieten.“

Verium verstärkt den Verwaltungsrat des Unternehmens mit Rogier Engelsma und Stephanie Roller. „Dank der starken Marktposition, des breiten Kundenstamms, des erstklassigen Partnernetzwerks und der qualifizierten Mitarbeiter ist dbi services sehr gut positioniert, die Marktchancen wie Cloud-Migration und zunehmende Komplexität der IT-Infrastrukturen zu nutzen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem
dbi services Team in dieser spannenden Wachstumsphase“, sagt Stephanie Roller, Investment Director bei Verium.

Medienkontakte

dbi services sa
Yann Neuhaus
[email protected]

.

Verium AG
Stephanie Roller, Investment Director
[email protected]

Über dbi services
dbi services entwirft, realisiert und betreibt hochmoderne Middleware-Infrastrukturen, damit sich seine Kunden auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Seine Berater beherrschen die Technologien Oracle, Microsoft, Open Source, Cloud und ECM (inkl. OpenText). So kann das Unternehmen massgeschneiderte und gleichzeitig effiziente Lösungen anbieten. dbi services hat Niederlassungen in Delémont, Basel, Bern, Nyon und Zürich und beschäftigt 80 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Wissen und Kompetenzen sich durch Fortbildungen laufend erweitern. dbi services ist sowohl in der Schweiz, als auch in Frankreich und Deutschland tätig und geniesst das Vertrauen von fast 200 klein- und mittelständischen, aber auch multinationalen Unternehmen verschiedenster Branchen.
www.dbi-services.com

Über Verium
Verium ist ein unabhängiges Multi Family Office und verwaltet für ihre Investoren Beteiligungen an mittelständischen Unternehmen in der DACH-Region. In der Vergangenheit beteiligte sich Verium u.a. an Home Instead, basefit.ch, Christ & Heiri, Toradex, Ceposa / F&S, Quickmail, Mobil in Time / S&G, DSwiss und Zünd.
Verium wurde bei dieser Transaktion von Wenger & Vieli (Legal), Alvarez & Marsal (Financial & Commercial) und PwC (Steuern) beraten. Die Verkäufer wurden von P4I Partners (M&A) und Tavernier Tschanz (Legal) begleitet.
www.verium.ch